11. Juni 2016

[Musik] Music saves my Soul #7

Bildquelle: Google
Hallo ihr Lieben,
die liebe Melanie von Speechlessly hat die Aktion ins Leben gerufen, schaut gerne bei ihr vorbei. :) 
Es geht darum, 5 Künstler zu präsentieren, die mich die Woche über begleitet habe und das möchte ich euch auch gerne vorstellen. :)

~ Adel Tawil - Zuhause ~
Ich mag die Stimme von Adel Tawil sehr und als ich den Song die Tage hört, als ich im Auto unterwegs war, fand ich ihn so toll, da habe ich ihn immer und immer wieder gehört, aber auch andere Lieder von Adel. 

~ Margaret - Thank You Very Much ~
Den habe ich durch Zufall beim Zufallsgenerator bei meiner Player gefunden, der macht echt Spass. :) Ich lasse mir meine Songs gerne kreuz und quer wieder geben, weil ich da immer mal wieder auf alte Schätze treffe. 

~ Zaz - On ira ~
Ich muss euch mal eine ganz grosse Liebe von mir zeigen und zwar Zaz. Ich kenne die französische Nouvelle-Chanson-Sängerin ZAZ schon einige Jahre und sie sind immer so grossartig und nun geht es endlich, dass ich sie mal live sehen kann und ich freue mich schon wie ein kleiner König, weil das habe ich gar nicht mehr für möglich gehalten. 

~ Tino Eisbrenner - Barfuss in Kakteen ~
Tino Eisbrenner wird vermutlich wenigen von euch etwas sagen, er ist ein Musiker, der in der ehemaligen DDR mit der Band Jessica bekannt war und heute solo unterwegs ist. Das ist ein Livemitschnitt von einem meiner Lieblingslieder von ihm. 

~ Michelle - Paris ~
Michelle war die erste Sängerin, zu der ich bewusst in ein Konzert gegangen bin, das war 2003. Und ich habe sie über die Jahre immer mal wieder gehört, aber mit Paris hat sie mich wieder, das ist einfach ein grossartiger Song und ich liebe Paris, das weiss jeder, der mich kennt. 


Was meint ihr ~ eine Zusammenstellung, die euch gefällt? 
Mal wieder quer beet, aber das kennt ihr ja schon von mir? 

Alles Liebe,
Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

=======================================================
Schön, das Du hier bist!
Über Deine Kommis freue ich mich natürlich sehr. Schreib doch einfach was Dir auf der Seele brennt.
Alles Liebe,
Katja
=======================================================