20. März 2017

[Bloggeraktion] Media Monday #11

Hallo ihr Lieben und herzlich willkommen zum neuen Media Monday in der neuen Woche. :)

Die Aktion wird von Wulf von http://medienjournal-blog.de/ veranstaltet, schaut in dem Blog mal rein, der ist klasse. :) Es ist ein Lückentext, der ausgefüllt werden soll und klar, warum sollte man da nicht mitmachen. :)

Hier gibt es die Nummer 299 im Orginal: ~*~ Klick ~*~

1. Wenn es um Eigenproduktionen von Streamingdiensten und dergleichen geht, dann bin ich immer offen für neues, vieles interessiert mich auch und sollte ich mir auch einfach mal ansehen.

2. Metallica hat mich noch nie so fasziniert wie Poison, wobei Poison in Deutschland bzw. Europa nie so bekannt sind wie es Metallica sind.

3. Die Meldung, dass Chuck Berry gestorben ist, fand ich traurig, auch wenn der Mann schon 90 Jahre alt war. Er ist eben ein Musiker, den man kennt und natürlich lebt keiner ewig, aber einfach so leblos gefunden zu werden, ist auch nicht so nett.

4. Am liebsten sind mir ja Komödien, die eben nicht so den Humor des Slapsticks nutzen, sondern eher Komödien, die auch etwas Handlung haben, auch wenn die Handlung witzig ist.

5. Den Film "Kein Ort ohne dich" fand ich richtig ergreifend, schließlich verbindet der Film Vergangenheit und Gegenwart und die Liebe in den verschiedenen Zeit, der Film nahm mich ähnlich mit wie das Buch.

6. Schade, dass man hierzulande wenig von Harold Cobert mitbekommt. Der französische Autor hat mich mit seinen beiden Büchern, die es auf deutsch gibt, so wahnsinnig überzeugt, aber alle anderen Bücher gibt es nur auf französisch und das beherrsche ich leider nicht und es sind auch keine Übersetzungen geplant.

7. Zuletzt habe ich den Film Carriers gestehen und das war seltsam, weil sich mir der Sinn des Filmes nicht erschlossen hat. Vier junge Leute, die trotz einer Epidemie, die sich über die USA ausbreitet, ans Meer wollen, 2 davon sterben auf dem Weg. Wirklich verwirrend und irgendwie auch mit einem echten Ende. Vielleicht ist da auch etwas an mir vorbei gegangen, aber der Film war gar nicht meins.

Alles Liebe,
Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

=======================================================
Schön, das Du hier bist!
Über Deine Kommis freue ich mich natürlich sehr. Schreib doch einfach was Dir auf der Seele brennt.
Alles Liebe,
Katja
=======================================================