17. Dezember 2014

Meckern am Mittwoch #9

Hallo ihr Lieben, 
ich mache heute wieder bei der lieben Biene von Bienes Büchern  und ihr Aktion "Meckern am Mittwoch" mit, weil ich letzte Woche wirklich Spass daran hatte.
Hier geht es zur Anleitung: ~*~ Klick ~*~
 
Private Meckerei:
Kennt ihr das, ihr freut euch auf etwas und dann wird die ganze Freude vermiest? 
Ich hatte diesen Fall jetzt erst. Ich war eigentlich froh, dass ich endlich einen Verhandlungstermin zu meinem Autounfall 2011 hatte (ja, richtig gelesen, der Unfall war schon 2011 und jetzt kommt es erst zu zivilrechtlichen Verhandlung.)
Kurz mal ein Wort zu dem Unfall: An einer Kreunzung nachts um halb 12 ist mir eine andere Autofahrin hinten in das seitliche Heck auf der Beifahrerseite gefahren, der Aufprall war so stark, dass ich mich um 360 Grad gedreht habe, bevor ich zum Stehen kam.An sich eine klare Sache, wenn nicht die Sache mit der Vorfahrt wäre. Ich habe aber kein Auto gesehen, was mit zum Verhängnis wurde. Mein Auto war ein wirtschaftlicher Totalschaden und da die Versicherung nach Anscheinsbeweis gegangen ist, war ich zu 100 % Schuld. Da ich aber zu 85 % über der Kreuzung war und die Andere hätte auch um mich herumfahren können, wenn ich ihr zu langsam gewesen wäre, weil kein anderes Auto auf der Strasse war wäre das möglich gewesen, habe ich dagegen geklagt. Nun kam das Urteil und was ist? Anscheinsbeweis, ich bi trotzdem zu 100 % Schuld.
Ganz ehrlich, ich verstehe das deutsche Recht ja schon länger nicht mehr, aber ein Urteil, in dem sinngemäß steht, ich wäre mir selber ins Auto gefahren, das hatte ich auch noch nicht. 
Das regt mich masslos auf, aber meine Anwältin prüft gerade, ob es sich lohnt vom Amtsgericht ans Landgericht zu gehen.
 
Büchermeckerei:
Habt ihr schon mal ein Buch gelesen, das so schlecht war, dass es eine Leseflaute hervorrief? 
Den Fall hatte ich bisher noch nicht, obwohl ich schon einige grauslige Bücher in den letzten Jahren gelesen habe, aber so schlimm, dass ich danach gleich eine Leseflaute hatte, war es nicht nicht. :)

Alles Liebe,
Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

=======================================================
Schön, das Du hier bist!
Über Deine Kommis freue ich mich natürlich sehr. Schreib doch einfach was Dir auf der Seele brennt.
Alles Liebe,
Katja
=======================================================